Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
21.04.2017, Gladbeck

spotlight praxis: "Balu und Du" in Gladbeck

Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Das bundesweite Mentorenprogramm "Balu und Du" fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Studierende, angehende Erzieherinnen und Erzieher, junge Berufstätige und Schülerinnen und Schüler einer Oberstufe können Balus werden. Sie übernehmen ehrenamtlich eine Patenschaft für ein Grundschulkind (Mogli) und verändern damit die Perspektive des Kindes. Durch gemeinsame Freizeitaktivitäten des "Balu-Mogli"-Gespanns und die damit verbundene exklusive Zuwendung verändert sich für den Mogli der Blick in die Zukunft. Das Mentorenprogramm hat Einfluss auf die Lebensplanung der Kinder. Das hat die wissenschaftliche Begleitforschung ergeben:

Was bringt's? SROI-ANALYSE des Mentoring-Programms Balu und du

Wirkungsbericht 2015

Von unterschiedlichen Bildungseinrichtungen und Verbänden an 89 Standorten in ganz Deutschland werden die Balus unterstützt und vorbereitet. Wohlfahrtsverbände, Hochschulen oder gymnasiale Oberstufen haben das Programm in ihre Ausbildungs- und Lehrpläne aufgenommen.

In Gladbeck bilden zwei Gymnasien und eine Gesamtschule interessierte Schülerinnen und Schüler zu Mentoren/Balus aus. Und auch die Balus profitieren von den Patenschaften. Sie übernehmen Verantwortung und verbessern sich im Zeit- und Budgetmanagement. Sie fühlen sich fröhlicher und selbstbewusster. Ihre ehrenamtliche Leistung können Sie im Beruf und Studium vorweisen und einbringen.